Digitales Liedblatt zum Radiogottesdienst am Pfingstsonntag

Herzlich Willkommen zum Evangelischen Gottesdienst zum Pfingstfest am 5. Juni aus der St. Matthäuskirche in Erlangen. Sie können diesen Gottesdienst hören von 10:05 Uhr–11:00 Uhr im Bayerischen Rundfunk B1, im Deutschlandfunk und Radio Bremen. Mit diesem digitalen Liedblatt können Sie den Gottesdienst zu Hause mitfeiern. Laden Sie diese Seite am besten auf ein Tablet oder Handy und feiern und singen Sie mit

Wir wünschen Ihnen einen gesegneten Gottesdienst

Musik

Orgel, Johann Sebastian Bach, Präludium G-Dur

Begrüßung

Lied: „Zieh ein zu deinen Toren“
(Lied EG 133, 1+6+7)

  1. Zieh ein zu deinen Toren,
    sei meines Herzens Gast,
    der du, da ich geboren,
    mich neu geboren hast,
    o hochgeliebter Geist
    des Vaters und des Sohnes,
    mit beiden gleichen Thrones,
    mit beiden gleich gepreist.
  1. Chor: Du bist ein Geist der Freuden,
    von Trauern hältst du nichts,
    erleuchtest uns im Leiden
    mit deines Trostes Licht.
    Ach ja, wie manches Mal
    hast du mit süßen Worten
    mir aufgetan die Pforten
    zum güldnen Freudensaal.
  1. Du bist ein Geist der Liebe,
    ein Freund der Freundlichkeit,
    willst nicht, dass uns betrübe
    Zorn, Zank, Hass, Neid und Streit.
    Der Feindschaft bist du Feind,
    willst, dass durch Liebesflammen
    sich wieder tun zusammen,
    die voller Zwietracht seind.

Besinnung mit Versen aus Psalm 150

Musik

Chor: Heinrich Schütz, Die Himmel erzählen die Ehre Gottes, Motette für 6-stimmigen Chor aus der „Geistlichen Chormusik“ entstanden

Lesung: Christian Morgenstern, Was wärst du Wind

Gebet

Lesung der Pfingstgeschichte

Glaubenbekenntnis

Lied EG 130, 1-3 O Heilger Geist, kehr bei uns ein

  1. O Heilger Geist, kehr bei uns ein
    und lass uns deine Wohnung sein,
    o komm, du Herzenssonne.
    Du Himmelslicht, lass deinen Schein
    bei uns und in uns kräftig sein
    zu steter Freud und Wonne.
    Sonne, Wonne,
    himmlisch Leben willst du geben, wenn wir beten;
    zu dir kommen wir getreten.
  1. Chor: Du Quell, draus alle Weisheit fließt,
    die sich in fromme Seelen gießt:
    Lass deinen Trost uns hören,
    dass wir in Glaubenseinigkeit
    auch können alle Christenheit
    dein wahres Zeugnis lehren.
    Höre, lehre,
    dass wir können Herz und Sinnen dir ergeben,
    dir zum Lob und uns zum Leben.
  1. Steh uns stets bei mit deinem Rat
    und führ uns selbst auf rechtem Pfad,
    die wir den Weg nicht wissen.
    Gib uns Beständigkeit, dass wir
    getreu dir bleiben für und für,
    auch wenn wir leiden müssen.
    Schaue, baue,
    was zerrissen und beflissen, dich zu schauen
    und auf deinen Trost zu bauen.

Predigt

Musik

Chor: „Alles, was Odem hat, lobe den Herrn. Halleluja!“ (aus der Bach-Motette „Singet dem Herrn“)

Predigt

Lied EG 564, 1-3 Komm, Heilger Geist

Komm, Heilger Geist, mit deiner Kraft,
die uns verbindet und Leben schafft.

  1. Chor: Wie das Feuer sich verbreitet
    und die Dunkelheit erhellt,
    so soll uns dein Geist ergreifen,
    umgestalten unsre Welt.
    Komm, Heilger Geist, mit deiner Kraft,
    die uns verbindet und Leben schafft.
  1. Wie der Sturm so unaufhaltsam,
    dring in unser Leben ein.
    Nur wenn wir uns nicht verschließen,
    können wir deine Kirche sein.
    Komm, Heilger Geist, mit deiner Kraft,
    die uns verbindet und Leben schafft.
  1. Chor: Schenke uns von deiner Liebe,
    die vertraut und die vergibt.
    Alle sprechen eine Sprache,
    wenn ein Mensch den andern liebt.
    Komm, Heilger Geist, mit deiner Kraft,
    die uns verbindet und Leben schafft.

Fürbitten

Nach den einzelnen Fürbitten sprechen wir gemeinsam: Sende aus deinen Heiligen Geist.

Vaterunser

Vater unser im Himmel.
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben
unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft
und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.
Amen.

Musik

Chor: John Rutter, The Lord bless you and keep you

Segen

Musik

Orgel: Johann Sebastian Bach, Präludium Es-Dur

Im Anschluss an den Gottesdienst können Sie bis 13 Uhr unter folgender Telefonnummer bei uns anrufen: 09131-32065.

Liturgie: Pfarrerin Julia Rittner-Kopp und Pfarrer Christian Düfel
Predigt: Pfarrerin Julia Rittner-Kopp

Lektorin: Dr. Kerstin Stierstorfer
Sprecher: Stefan Rieger
Vokalensemble St Matthäus (16 Sängerinnen und Sänger)
Orgel: Susanne Hartwich-Düfel

Digitales Liedblatt: ELKB Social Media

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: